· 

Rekordauftrag für Beutler Nova AG

Das Team der Beutler Nova AG zwischen ihrer riesigen Pressen in einer ihrer Produktionshallen in Gettnau/LU
Das Team der Beutler Nova AG zwischen ihrer riesigen Pressen in einer ihrer Produktionshallen in Gettnau/LU

2020 wird in den Geschichtsbüchern der Beutler Nova AG als gutes Jahr in Erinnerung bleiben, 2021 könnte sogar das Beste der bisherigen Firmenge­schichte werden. Ver­antwortlich dafür ist ein grosser Auftrag aus der Autoindustrie.

 

Die Wirtschaft ächzt unter der Coronakrise, Hiobsbotschaften machen die Runde. Nicht so bei der Beutler Nova AG. «Das Jahr 2020 läuft gut.. , sagt CEO Adrian Achermann. «Selbst im März und April haben wir Maschinen ver­kauft.» Einmal mehr zeige sich, «wie gut es ist, breit aufgestellt und für verschiedene Branchen tätig zu sein». Insbesondere im Baunebengewerbe sowie der Verpackungsindustrie ist die Nachfrage nach wie vor gross.
Das Gettnauer KMU produ­ziert C-Gestell- und Kompakt­pressen mit einer Presskraft von bis zu 500 Tonnen. Damit stel­len Abnehmer verschiedenste Produkte her: Vom Essbesteck über Kapseln für Kaffeemaschi­nen bis hin zu Schlosszungen für Sicherheitsgurten in Fahrzeu­gen. Im Automobilsektor sind Kunden in erster Linie Zulieferer der grossen Hersteller. Hier fin­det derzeit ein massiver Wandel statt - Stichwort Elektromobi­lität. «Unsere Kunden müssen nun schnellstmöglich ihre Lie­ferketten anpassen», so CEO Achermann. Die Beutler Nova AG bietet dazu Hand. «Wir haben bereits erste Projekte im Rah­men der Elektromobilität umge­setzt.»
 
Aus dem Automobilsektor kommt auch der Rekordauftrag, den das Unternehmen diesen Herbst ein­fahren konnte. Es ist der grösste der Firmengeschichte. Den Na­men des Kunden dürfen die Gettnauer nicht verraten. Nur so viel: Im kommenden Jahr produzieren sie 13 Umformpressen mit einem Gewicht von jeweils 82 Tonnen - es handelt sich um das zweit­grösste Produkt der Beutler-Pa­lette. Allesamt werden sie auf begleiteten Schwertransporten nach Deutschland geliefert. «Das macht Freude und ist gleichzeitig eine logistische Her­ausforderung», sagt Adrian Acher­mann. Der Auftrag ist so gross, dass das Unternehmen neue Mit­arbeitende braucht, vorab Mon­teure. Konkret wird die Mann­schaftsgrösse von heute 53 auf 60 wachsen. Rekrutiert wird in den Berufen Automatiker, Elektriker, Mechaniker oder Polymechaniker. Alle Neueingestellten durchgehen eine Schulung am Arbeitsplatz.

 

Wir durften im Auftrag der Beutler Nova AG Gruppenfotos und Portraits für verschiedene Publikationen produzieren (z.B.: Luzern-Business.ch)

Glückliche Geschäftsleitung: Monica Mattmann (CFO) und Adrian Achermann (CEO)
Glückliche Geschäftsleitung: Monica Mattmann (CFO) und Adrian Achermann (CEO)

Publireportage im Willisauer Boten ("Üse Böttu")
Publireportage im Willisauer Boten ("Üse Böttu")

Ungebremstes Wachstum bei Beutler Nova AG?

Zufälliger Schnappschuss: Was einen einen Betriebsunfall vermuten lässt, erweist als Symbol für das Wachstum der Beutler Nova AG: das Tor zur Produktionshalle musste erweitert werden, damit die riesigen Pressen überhaupt ausgeliefert werden können...
Zufälliger Schnappschuss: Was einen einen Betriebsunfall vermuten lässt, erweist sich als Symbol für das Wachstum der Beutler Nova AG: das Tor zur Produktionshalle musste erweitert werden, damit die riesigen Pressen überhaupt ausgeliefert werden können...

Meine Blogs:

thomi studhalter

faszination fotografie

sternenmatt 8

6130 willisau (schweiz)

mobile:       +41 79 622 55 00

mail to:  info(at)studhalter.org



Empfohlene Links:

KNEUBI-SCHWEIZ.CH - KARNÖFFELZUNFT WILLISAU
KNEUBI-SCHWEIZ.CH - KARNÖFFELZUNFT WILLISAU
Erfolgreich Texten mit Stefan Inderbitzin
ERFOLGREICH TEXTEN MIT STEFAN INDERBITZIN
CHRISTOF STUDHALTER - DIE BAUBEGLEITUNG
CHRISTOF STUDHALTER - DIE BAUBEGLEITUNG


Kontakt: